Obersendling - Visualisierung vom Südpark aus
Paketpost-Areal
Paketpost-Areal
Blick vom Schloss Nymphenburg
Höhen-Ballon vom Schloss Nymphenburg Rondell
Visualisierung vom Schloss Nymphenburg Rondell
 

Schöne Aussichten! Wollen wir das? geht nach Sendling

Vom 11. bis 21. April 2022 zeigt das Münchner Forum, die Erweiterung der Ausstellng”MÜNCHEN VON OBEN HERAB” unter dem Titel: “Schöne Aussichten! Wollen wir das?”

In der Sendlinger Kulturschmiede, Daiserstraße 22 präsentieren die Kuratoren Dr. Dieter Klein und Robert Hölzl die um Neubauplanungen in Sendling erweiterte Ausstellung.

Neubauplanungen an der Tölzer Straße mit 4 bis 8-geschossiger Wohnbebauung und einem Bürokomplex an der Plinganserstraße, am Bauerbräuweg und das Großmarkthallen-Areal werden themaisiert.

In München wird viel geplant und gebaut, vor allem Hochhausprojekte machen in der Presse von sich reden. Der Arbeitskreis ‚Stadt: Gestalt und Lebensraum‘ des Münchner Forums, möchte mit dieser Ausstellung zur Diskussion über die Hochhausplanungen und die neue Hochhausstudie anregen. Die Kuratoren Dr. Dieter Klein und Robert Hölzl präsentieren auf über 20 Tafeln wie sich das Stadtbild bereits verändert hat und wie es sich durch weitere Hochhausplanungen noch verändern wird. So zum Beispiel durch die Planungen an der Paketposthalle in Neuhausen, an der Machtlfingerstraße in Obersendling oder an der Tölzer Straße in Sendling. Zudem gibt es die Möglichkeit einer Live-Simulation von Hochhausprojekten.
Gefördert durch den Bezirksausschuss 6, Sendling, der LH München

Wo: Sendlinger Kulturschmiede, Daiserstraße 22, 81371 München
Wann: Montag 11.04. bis Donnerstag 21.04. von 16:00 bis 20:00 Uhr
Ausnahmen: Dienstag 12.04. und 19.04. von 16:00 bis 19:00 Uhr, Gründonnerstag 14.04. von 16:00 bis 18:00 Uhr und Ostersonntag 17.04. geschlossen

close
MÜNCHEN VON OBEN HERAB

Tragen Sie sich ein, um über die Veranstaltungen zur Ausstellung informiert zu bleiben.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.