Paketpost-Areal
Paketpost-Areal
Blick vom Schloss Nymphenburg
Höhen-Ballon vom Schloss Nymphenburg Rondell
Visualisierung vom Schloss Nymphenburg Rondell
 

Ausstellung im Trafo

Hochhäuser: Ist das die Zukunft für Neuhausen?

Vom 9. bis 23. September 2021, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr zeigen wir eine Ausstellung zu einem hochaktuellen Thema: Hochhäuser: Ist das die Zukunft für Neuhausen?

Die Bebauung auf dem PaketPost-Areal im Stadtbezirk Neuhausen wird seit Monaten in Bürgerversammlungen, der Stadtverwaltung und von Architekten und Stadtplanern leidenschaftlich und kontrovers diskutiert und von den Medien begleitet. Dabei geht es nicht nur darum, ob in unmittelbarer Nähe vom weltberühmten denkmalgeschützten Schlossensemble Nymphenburg und seiner Garten- und Parklandschaft zwei Hochhäuser von 155 Meter errichtet werden.

Weitere Stichpunkte sind: Die Auswirkungen auf das Stadtklima und ein deutlicher Zuwachs an Verkehr. Im Hintergrund steht die städtische Hochhausstudie mit weiteren ausgewiesenen Zonen, in denen in ganz München Hochhäuser in verschiedenen Höhen bis hin zu unbegrenzt beantragt werden können. Im Rahmen der Fotoausstellung mit München-Bildern von Heinz Gebhardt und aus dem Fundus der Geschichtswerkstatt Neuhausen sind weitere Veranstaltungen geplant: So wird am Mittwoch, 15.9. um 18 Uhr eine Pro- und Contra-Diskussion der Bezirksausschuss-Vorsitzenden Anna Hanusch und dem Stadtplaner Dierk Brandt stattfinden. Es moderiert Hilmar Sturm von der Gesellschaft für Bürgergutachten.

Am Dienstag, 21.9. um 17 Uhr ist ein Workshop mit Schülern geplant, bei dem ein „Jugend forscht“-Preisträger sein Programm zur Berechnung des ökologischen Fußabdrucks von Gebäuden vorstellt. Die Ausstellung wird getragen von: Verein für Stadtteilkultur Neuhausen-Nymphenburg e.V., Münchner Forum, Geschichtswerkstatt Neuhausen e.V.

close
MÜNCHEN VON OBEN HERAB

Tragen Sie sich ein, um über die Veranstaltungen zur Ausstellung informiert zu bleiben.

Wir senden keinen Spam! Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.